NATO: Bereitet sich Polen mit den USA auf einen Angriffskrieg gegen Russland vor?

Veröffentlichungsdatum: 10 01 2017, 09:37

Ein US-Raketensystem für den Erstschlag wird in Polen installiert. Für die Kampfjets gibt es auch neue Raketen. Dies stellt eine ernsthafte Sicherheitsbedrohung für Russland dar.

Von Contra Magazin

Ein NATO Aegis Ashore Raketensystem soll bis 2018 in Polen aufgebaut und einsatzbereit gemacht werden. Das was in den westlichen Medien harmlos als «Raketenabwehrsystem» bezeichnet wird, besitzt jedoch auch genügend Erstschlagskapazitäten – für einen direkten Angriff auf Russland. Polens Politiker attackieren Moskau seit langem und sind für ihren Russenhass bekannt.

Denn Polen besiegelte zudem erst kürzlich einen Deal, bei dem das Land 70 Stück AGM-158B JASSM-ER (extended range) Raketen von den Vereinigten Staaten für die F16-Kampfjets kauft, welche eine operative Reichweite von rund 1.000 Kilometern besitzen und die Fähigkeit, wichtige stationäre Schlüsselinfrastrukturen in kürzester Zeit auszuschalten, die sich schon tief in russischem Territorium befinden.

In diesem Jahr bereits wird Polen Truppen des «Rapid Response»-Teams aufnehmen und plant, eine paramilitärische Truppe mit rund 50.000 Mann aufzubauen. Diese soll quasi als Reserveeinheit zur Unterstützung der regulären Truppen dienen. Die polnische Armee soll indessen von derzeit 95.000 auf 150.000 Soldaten aufgestockt werden, während das Militär gleichzeitig umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen unterzogen wird.