Am Rande einer Zeremonie im Palais des Kremls, dem Alexander-Saal, zum offiziellen Start neuer Botschafter und ihrer diplomatischen Mission hat Präsident Putin betont, dass die Türkei sich bis heute nicht für den verbrecherischen Abschuss der Su24 im syrischen Luftraum entschuldigt hat, es keine Entschädigung gab und niemand zur Rechenschaft gezogen wurde.

 

«Es erweckt den Eindruck, dass die Beziehungen mit Absicht in eine Sackgasse getrieben wurden», so Putin.

 

Quelle: RT Deutsch