IS-Kämpfer gehen in gemächlichem Tempo entlang des Grenzüberganges spazieren und plaudern mit den türkischen Grenzsoldaten. Es spielt sich nicht weit von der belagerten Stadt Kobanê ab. Die Bilder der Amateuraufnahme, auf deren das entspannende, fast intime Verhältnis, zwischen den Mitglieder der terroristischen Organisation und den Grenzsoldaten des Landes, das NATO-Mitglied ist, zu sehen ist, stellen viele Fragen.

 

Auf dem Video sind zwei IS-Kämpfer, die gemütlich entlang der Sperre an der türkischen Grenze spazieren gehen. Sie benehmen sich auffallend: Lachen und winken in die Kamera.

 

Dann kommt ein Militärauto. Die bewaffneten Insassen quatschen mit Terroristen, die nach dem Gespräch auf das Territorium Syriens zurück gehen, dabei rufen sie die traditionelle „Allahu akbar!“

 

Wie The Daily Mail berichtete, wurde dieses Video am 22 Oktober gefilmt. Das alles, schreibt die britische Zeitung, stellt viele Fragen über die reale Stellung zu den IS-Terroristen im Kampf gegen Islamisten.

 

isis-turkey02

 

 

isis-turkey05

 

isis-turkey03_0

 

 

 

Quelle auf Russisch: RusVesna

Wir danken Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte.