Die Türkei soll die NATO verlassen, meint das amerikanische Kongressmitglied Dana Rohrabacher. Dieser ist auch Vorsitzender des „Unterausschusses für auswärtige Angelegenheiten mit Schwerpunkt Europa, Eurasien und neue Bedrohungen“.

 

Rohrabachers Worte zitiert Konstantin Kosatschow, der Vorsitzender des Komitees des Föderationsrates für die äußeren Angelegenheiten. Kosatschow hat die Aussage seines Kollegen auf seiner FB-Seite veröffentlicht.

 

„Man sollte Russland applaudieren. Stattdessen werden die Russen heftig kritisiert für das was sie machen und unsere Regierung nicht machen will. Nämlich sich den Terroristen entgegenstellen, welche unschuldige Menschen sowohl in Afrika, als auch im Nahen Osten und auf den Strassen von Paris brutal ermorden. In der NATO sein, heißt Erdoğan zu beschützen. Entweder sollte er unter den jetzigen Umständen nicht in der NATO sein, oder dort sollen wir nicht sein“, zitiert der russische Senator den amerikanischen Militärexperten.

 

 

Wir danken Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte.