So schnell kann’s gehen: Zwei pensionierte Politiker Obama und Kerry in einem Landhaus und der neue US-Präsident Snowden im Weißen Haus. Mit diesem Provokationsvideo hat RT sein 10-jähriges Jubiläum gefeiert.

Quelle: Sputniknews

 

Der TV-Sender RT hat anlässlich seines 10. Jahrestags ein futuristisch-provokantes Video veröffentlich, dessen Handlung sich im Jahr 2035 abspielt. Die beiden Ex-Top-Politiker treffen sich in Obamas Landeshaus auf ein Bier, um sich mal wieder in Ruhe über die aktuelle Lage der Welt zu unterhalten.

 

 

„Abgesehen davon, dass niemand mehr Angst vor uns hat, gibt es nichts Neues“, bedauert John Kerry.

 

Im Fernseher laufen im Hintergrund RT-Nachrichten, wo der neue US-Präsident Snowden eine neue Ära der Offenheit für CIA und NSA verkündet.

 

„Verdammtes Propaganda-Sprachohr“, so reagieren die beiden Politiker auf die Aussage Snowdens.

 

Obama macht das Fernsehen aus und geht zusammen mit Kerry in den Wald spazieren. Scherzhaft weist RT darauf hin, dass der Sender zu diesem Zeitpunkt bereits 30 Jahre lang auf Sendung sein wird.