Die USA haben sich nach Angaben des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko für den Erhalt des Gastransits durch die Ukraine nach Europa und gegen den geplanten Bau der Gaspipeline Nord Stream-2 von Russland nach Deutschland ausgesprochen.

Quelle: Sputniknews

 

„Wir haben die praktische und die politische Unterstützung durch die USA bei der Festigung der Energiesicherheit der Ukraine erörtert. Ich möchte mich beim Herrn Vizepräsidenten (Joe Biden) für die absolut klare Position bedanken, wonach die Realisierung des Projekts Nord Stream-2 unzulässig ist“, sagte Poroschenko am Montag in Kiew nach Verhandlungen mit Biden.

 

„Wir sind sicher, dass Europa konkurrenzfähiger und unabhängiger wird vom jeglichen Druck, auch vonseiten der Russischen Föderation, wenn die EU die Energiekooperation im Rahmen früherer Vereinbarungen weiter entwickelt“, sagte Poroschenko.

 

Zuvor hatte er erklärt, dass die Inbetriebnahme von Nord Stream-2 die Ukraine jährlich um etwa zwei Milliarden US-Dollar Durchleitungsgebühren bringen würde. Auch einige andere osteuropäische Länder sind aus selbem Grund gegen dieses Gasprojekt.