Heute um 18 Uhr findet in der Hauptstadt Podgorica eine regierungsfeindliche Demonstration gegen einen NATO-Beitritt statt. Die Menschen werden sich vor dem Parlamentsgebäude sammeln, danach werden sie zum Denkmal des Heiligen Petrus gehen.

 

Am 2. Dezember haben NATO-Mitgliedsländer eine Einladung für Montenegro zum NATO-Beitritt übersandt. Trotz Massenprotesten und Befragungen (zwei Drittel der Bevölkerung ist gegen NATO-Beitritt) hat die Regierung die Einladung angenommen. Nach ein oder zwei Jahren könnte Montenegro gegen den Mehrheitswillen der Bevölkerung, schon zum NATO-Mitglied werden.