Dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zufolge kann die russische Luftwaffe in Syrien recht lange „trainieren“ — ohne nennenswerte Belastung für den Staatshaushalt.

Quelle: Sputniknews

 

„Die Operation der Luft- und Weltraumstreitkräfte Russlands in Syrien ist die beste Probe auf Kampffähigkeit für die russischen Streitkräfte und erfordert auch keine hohen Staatsausgaben“, so Putin.

 

„Eine bessere Übung kann man sich kaum vorstellen. Daher können wir dort recht lange ‚trainieren‘ — ohne einen nennenswerten Schaden für den Staatshaushalt“, so der Präsident.