Wie soeben bestätigt wird — haben Diversanten einen Terroranschlag mitten in der Donbass-Metropole Donezk verübt. Nahe einer Bushaltestelle im Stadtteil DMZ wurde eine Bombe gezündet. Es gibt mehrere Schwerverletzte. Die Anzahl der Opfer ist noch unbekannt.

 

Die Polizei der Donezker Volksrepublik hat Ermittlungen und Grossfahndung nach den Diversanten aufgenommen. Die Polizei hat die Donbass-Metropole weiträumig abgesperrt — und sucht nach den Tätern.

 

 

Übersetzung: Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine