Der nächste humanitäre Konvoi (der 48igste) wird am 24. Dezember in den Donbass fahren, teilte der Leiter des Ministeriums für Notsituationen Vladimir Putschkov mit.

 

«Morgen (24. Dezember) wird der 48. Konvoi in den Donbass geschickt. Zuvor haben schon 47 Konvois mehr als 57 Tonnen Hilfsgüter gebracht,» sagte er bei einem Treffen mit Manuel Bessler, dem Vize-Direktor, Delegierter für Humanitäre Hilfe und Chef des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe (SKH)

 

Puchkov sagte, dass unter den in den Donbass gelieferten Waren — Lebensmittel, Medikamente, Schulbücher und Lehrbücher für Studenten sind. Ferner alles was für die Energiearbeiten und anderen lebenserhaltende Systeme notwendig ist.

 

«Im Jahr 2016 planen wir weiterhin humanitäre Hilfe für den Donbass zu bieten», — sagte der Leiter des Ministeriums für Notsituationen.

 

 

Wir bedanken uns bei  Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte