Zwei Mitarbeiter des Sabiha Gökçen-Flughafens in Istanbul haben infolge einer Explosion auf dem Flugzeugparkplatz Verletzungen erlitten. Die Ursache des Vorfalls ist vorerst unklar, wie Reuters unter Berufung auf die Fluglinie Pegasus Airline berichtet.

Der Agentur zufolge kam es in der Nacht auf Mittwoch zu der Explosion. Zwei Raumpfleger, die sich neben einem der Flugzeuge aufhielten, wurden verletzt. Zur Zeit der Explosion waren keine Passagiere vor Ort. Der Flughafen arbeitet weiterhin planmäßig. Die Ursachen werden noch geklärt.

Quelle: Sputniknews