Russlands Präsident Wladimir Putin hat angeordnet, Operativstäbe in einer Reihe von maritimen russischen Städten zu organisieren. Diese sollen bei der Planung der Kräfte für die Terrorbekämpfung helfen, wurde aus einem Erlass bekannt.

 

Quelle: Sputniknews

 

„In den Städten Kaspijsk, Murmansk, Petropawlowsk-Kamtschatski, Simferopol und Juschno-Sachalinsk müssen Operativstäbe in maritimen Gebieten für die Organisation von Einsätzen und Mitteln der föderalen Behörden für die Terrorbekämpfung und Verwaltung von Anti-Terror-Operationen organisiert werden“, geht aus dem Text des Erlasses hervor.

 

Die Stäbe in den maritimen Gebieten werden von den Grenzbehörden des FSB verwaltet, gemäß dem Verantwortungsbereich, der vom Vorsitzenden des Nationalen Anti-Terror-Komitees festgelegt wurde.