Infolge einer ukrainischen Offensive auf den Vorort von ‪‎Gorlowka‬ Zajzewo sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Darüber informierte der Stellvertreter des Verteidigungsministeriums der Donezker Volksrepublik Eduard Basurin.

 

Basurin berichtet ebenso darüber, dass ukrainische Streitkräfte im Dorf ‪‎Kominternowo‬ nahe ‪‎Donezk‬, wo die Mitarbeiter der ‪‎OSZE‬ und Journalisten des russischen VGTRK‬ von einem Scharfschützen beschossen wurden, erstmals seit zehn Tagen schwere Artillerie eingesetzt haben. Der Meldung zufolge soll die ukrainische Armee 152mm-, 82mm — und 120mm Geschosse eingesetzt haben. Des Weiteren wurde 54 Mal aus Mörsern geschossen.

 

Quelle: tvzvezda

Übersetzung: Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine