Die Luft- und Weltraumstreitkräfte Russlands haben in den vergangenen drei Tagen bei 164 Kampfeinsätzen in Syrien insgesamt 556 Objekte der Terrormiliz IS (Daesh)zerstört, wie Generalleutnant Sergej Rudskoi, Chef der Operativen Hauptverwaltung des Generalstabes der russischen Streitkräfte, am Montag sagte.

 

Quelle: Sputniknews

 

«…Seit dem 25. Dezember sind 164 Kampfeinsätze geflogen worden, bei denen 556 Objekte der Terroristen in den Provinzen Aleppo, Idlib, Lataka, Hama, Homs, Damaskus, Deir ez-Zor und Rakka zerstört wurden», so Rudskoi.

 

Ihm zufolge hat die russische Luftwaffe in der vergangenen Woche ihre Schläge intensiviert, um die Handlungen der syrischen Armee und der patrotisch gesinnten Kräfte, die gegen den IS kämpfen, zu unterstützen.
 

Метки по теме: ; ;