Die Israelis haben Russlands Präsident Wladimir Putin zur Person des Jahres gekürt. Davon zeugen die Resultate einer von der Agentur Panels Research für die Zeitung „Jerusalem Post“ durchgeführten Umfrage.
 
Quelle: Sputniknews

 

29 Prozent der 527 Befragten nannten Putin Person des Jahres, 16 Prozent stimmten für die Bundeskanzlerin Angela Merkel. 15 Prozent sahen Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu als Person des Jahres. Jeweils zwei Prozent gaben ihre Stimme für Papst Franziskus bzw. US-Präsident Barack Obama ab.

33 Prozent der Befragten wussten keine klare Antwort.

 

Anfang Dezember war Merkel vom „Time“-Magazin zur Person des Jahres gekürt worden. Neben der Kanzlerin bewarben sich um den Titel auch Putin, der iranische Präsident Hassan Rouhani, der Chef der in Russland verbotenen Terrororganisation Islamischer Staat (Daesch), Bakr al-Baghdadi, US-Präsidentenkandidat Donald Trump und Aktivisten der Organisation Black Lives Matter, die um die Rechte der Afroamerikaner kämpfen.

 

Merkel wurde auch nach Version der Agentur AFP einflussreichste Person des Jahres 2015, gefolgt vom russischen Präsidenten Wladimir Putin.