Vereinigte Arabische Emirate brechen die diplomatischen Beziehungen mit dem Iran ab. Der Botschafter wurde abberufen, die Zahl der Mitarbeiter der diplomatischen Mission wurde deutlich reduziert.

 

In einer Erklärung sagte das Außenministerium der VAE, dass diese Schritte durch eklatante iranische Einmischung in die Innenpolitik der Golfstaaten verursacht wurden. Saudi-Arabien, Bahrain und Sudan haben schon die diplomatischen Beziehungen abgebrochen.

 

Das Innenministerium Saudi-Arabiens hatte am Samstag die Hinrichtung von 47 Personen bekanntgegeben, die „wegen Terroraktivitäten und Aufwiegelung zum Terrorismus“ verurteilt worden waren. Auf der Liste der Verurteilten standen der Al-Kaida-Anführer in Saudi-Arabien, Faris al-Zahrani, und der schiitische Prediger Ali al-Nimr.

 

Die Hinrichtung des Letzteren löste heftige Proteste aus. Unter anderem wurde die Botschaft Saudi-Arabiens in Teheran angegriffen.

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte