Vier türkische Kampfjets haben den Luftraum Griechenlands passiert, teilte heute das Verteidigungsministerium mit. Insgesamt gab es drei Grenzübergängen. Zwei Kampfflugzeuge trugen Jagdfliegerwaffen.

 

In jedem Fall musste die Luftwaffe von Griechenland Jagdflugzeuge aufsteigen lassen, um Eindringlinge abzufangen.

 

Zuvor hat das Verteidigungsministerium von Griechenland die Daten veröffentlicht, dass nur im Jahr 2014 2244 Einflüge der türkischen Flugzeuge fixiert wurde. Im Jahr 2015 hat die türkische Luftwaffe der Türkei mindestens 1300-mal die Grenzen Griechenlands verletzt, darunter mindestens 31 Flug direkt über dem Hoheitsgebiet von den griechischen Inseln.

 

Die Daten wurden nach dem Angriff der türkischen Luftwaffe auf den russischen Su-24- Bomber öffentlich gemacht.

 

Quelle: REN.TV