Russlands strategische Raketentruppen intensivieren Teststarts: 16 Interkontinentalraketen sollen im neuen Jahr gezündet werden, doppelt so viele wie 2015.

 

Für 2016 seien 16 Starts ballistischer Interkontinentalraketen geplant, bestätigte ein Militärsprecher am Sonntag. Laut dem Befehlshaber der Raketentruppen, Sergej Karakajew, dienen die Tests dem Zweck, die neue Gefechtsausstattung zu erproben sowie den technischen Zustand und die Gefechtsbereitschaft der Raketen nach der Verlängerung der Dienstdauer zu prüfen.
 
Quelle: Sputniknews