Die irakische Armee hat in der Provinz Al-Anbar das Gebiet asch-Schāfi neben der Stadt Haditha von den Terroristen des «Islamischen Staates»*  und anderer bewaffnete Gruppen befreit. Und sie begann eine neue Militäroperation, um den Al-Sacral-Bereich ebenfalls zu befreien.

 

Laut einem irakischen General, dem Kommandeur der Division 7, Noman Abdelzobai, wurden im Rahmen der Befreiung der Region Al-Shai wurden 70 Terroristen getötet und Dutzende von Militärfahrzeugen vernichtet. Der General sagte auch, dass im Bereich Barvana in der westlichen Provinz Al-Anbar 25 Milizionäre „erledigt“ wurden.

 

 

*Diese Organisation wird durch den Obersten Gerichtshof der Russischen Föderation, als extremistische eingestuft. Ihre Aktivitäten auf dem Gebiet der Russischen Föderation sind verboten.

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte