Januar 2016: Volker Kauder im Morgenmagazin:

 

“Wir wissen, dass beispielsweise der Attentäter, der in Paris auf die Polizeistation zugestürmt ist, schon länger in Deutschland gelebt hat. Wir können also natürlich, wenn eine Million Menschen kommen, da hat es nicht nur eine Million Gute, sondern da hat es auch ein paar darunter, die auch natürlich kriminell sind. Da lässt sich nicht ausschließen, dass auch Terroristen mitkommen. Denn auch selbst wenn sie registriert werden, werden die nicht sagen ‘Guten Tag, ich bin Terrorist’, so einfach sind die Dinge nicht.  Aber wir müssen auch wissen, dass wir schon seit Jahren Menschen als sogenannte Flüchtlinge bei uns haben, die durchaus der terroristischen Szene zuzurechnen sind  und dass auch einige, die schon lange hier in Deutschland leben, sich erst radikalisiert haben.”