Der Chef der Krim Sergei Aksjonow hat Worte des Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko über die Koordinierung mit Aktivisten der Energieblockade der Halbinsel als Unterstützung von Extremisten genannt.

 

«Die Tatsache, dass die offizielle Kiew die Aktionen von Extremisten koordiniert und unterstützt, die die Blockade der Krim organisiert hatten, war es von Anfang an klar. Peter Poroschenko gab es während einer Pressekonferenz öffentlich. Der Präsident des Nachbarlandes hat ihre Aktion als «eine wichtige Arbeit» bewertet. Damit hat er faktisch seine Unterstützung der Terroristen anerkannt, schrieb Aksjonow in Facebook.

 

Früher nannte Peter Poroschenko die Aktionen der Anhänger der Energieblockade «äußerst nützlich.»