Die türkische Polizei hat heute das Bekämpfungsfeuer auf einen Krankenwagen eröffnet, der Verwundeten in der Stadt Cizre abholen sollte.

 

Zwei Zivilisten, einer von ihnen ein Kind, wurden schwer bei einem Angriff der Polizei in der Gegend Cudi verletzt. Ein Bewohner, der vorbei kam, um Hilfe zu rufen, wurde ebenfalls durch die Polizei verwundet.

 

Türkische Armee verhinderte Hilfe am Ort des Vorfalls. Am Dienstagabend eröffnete die Polizei das Feuer auf einen Krankenwagen, der versuchte, in den Bereich hinein zu fahren, um den Verwundeten zu helfen. Der Krankenwagen musste ohne Opfer fahren.

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte