Die AfD kann an der Fernsehdiskussionsrunde vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg nicht teilnehmen. Bisher geltende Regeln wurden auf Druck von SPD und Grünen, insbesondere des grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann gebrochen. Der öffentlich-rechtliche Sender SWR hat sich als Staatsfunk erwiesen. Es wird Zeit, dass sich die Journalisten von politischer Bevormundung befreien.

 

Von Dr. Christian Weilmeier