Syrische Armee bringt westliche Teile der Stadt Scheikh Maskin unter ihre Kontrolle

 

Die Truppen der 5. Panzerbrigade und der 7. motorisierten Division der syrischen Armee zusammen mit den Truppen der Nationalen Verteidigungskräfte Syriens haben unter Unterstützung der russischen Luftwaffe die Stellungen der Terroristen im Westen der Stadt Scheikh Maskin in der Provinz Daraa angefriffen und mehrere Gebäude am Stadtrand eingenommen. Die Kämpfer der terroristischen Organisation „Jabhat al-Nusra“ und der „Freien syrischen Armee“ sind in Richtung Süden zur Moschee Al-Bassam Al-Diri zurückgezogen. Die Kämpfe dauerten bis spät in den Abend. In der Nacht wurden die Moschee und die Gegend unter Kontrolle der Syrischen Armee gebracht.

 

 

Donbass-Bewohner: Ukrainische Panzer stecken in einer Lache bei Nowoajdar

 

Nach dem Tauwetter sind zwei ukrainische Panzer in der Nähe der Siedlung Nowoajdar (Territorium der LVR besetzt von der ukrainischen Armee) an den Stellungen in einer großen Pfütze stecken geblieben. „Sogar die Drohungen der Kommandeure, die Soldaten in der Arreststube zu sperren, wenn sie die Panzer aus einer tiefen Pfütze nicht holen, konnte die Soldaten nicht zu einem Sprung ins kalte Wasser bringen. So sind die Panzer in der riesigen Pfütze stecken geblieben, worüber die ukrainischen Panzersoldaten in einem Laden beim Wodka kaufen gesprochen haben. Dabei fanden sie scharfe Worte für ihre Kommandeure, die ihrer Meinung nach an der Situation schuld sind“, erzählte ein Bewohner von Nowoaidar dem Journalisten von News Front.

 

 

Dair as-Saur unter Beschuss: Terroristen töten fünf Menschen

 

Die IS-Terroristen haben bei dem Rückzug aus Dair as-Saur die Wohnviertel der Stadt mit Mörsern beschossen. „Die Terroristen des „Islamischen Staates“ haben mit Mörsergeschossen die Wohnviertel Ad-Dhura und Al-Kusur angegriffen. Fünf Menschen sind ums Leben gekommen, sechs Zivilisten wurden verletzt“, steht in der Mitteilung der staatlichen Nachrichtenagentur Sana. Russland war eines der ersten Länder, das sich für die Regelung des Konflikts in Syrien einsetzte. Seine Luftwaffe unterstützt die syrische Armee in dem Kampf gegen die IS-Terroristen.

 

 

Russland legt die Maßnahmen für die Aufnahme des Flugverkehrs zwischen Russland und Ägypten fest

 

Russisches Verkehrsministerium will innerhalb der Woche die zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen festlegen, die für die Aufnahme des Flugverkehrs zwischen beide Länder notwendig sind, wie Walerij Okulow, stellvertretender Verkehrsminister Russlands mitteilte. „Eine Gruppe von Experten ist bereits aus Kairo zurückgekehrt und bereitet einen Bericht vor.“ In der Sitzung der Komission würden die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen festgestellt, so Okulow.

 

 

Volksmiliz VRL: Die ukrainische Armee verlegt 13 Panzer an die Trennlinie in der Nähe der Stadt Popasnaja

 

Die ukrainischen Sicherheitskräfte konzentrieren an der Trennlinie 13 Panzer nordwestlich von der Stadt Popasnaya, die vermutlich der 17. Panzerbrigade der ukrainischen Streitkräfte unterstellt sind, teilte der Vizestabschef der Lugansker Volksmiliz, Igor Jaschenko mit.«Laut unserem Nachrichtendienst wurden auf der Strecke zwischen Vladimirovka und Tripoli (Stadtteil im Nordwesten Popasnaja) 13 Panzer gesichtet, die vermutlich der 17. Panzerbrigade der ukrainischen Streitkräfte unterstellt sind. Somit zielt die ukrainische Regierung auf Gewalteskalation, und zieht weiterhin unter Unterstützung der westlichen Hintermänner die schweren Waffen an die Trennlinie zusammen, » so der Vizestabschef der Lugansker Volksmiliz, Igor Jaschenko. Dabei betonte Jaschenko, dass die Volksmiliz-Truppen weiterhin Gefechtsübungen durchführen, die der Stärkung der Verteidigung erheblich bewirken und die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen verhindern sollten.

 

 

 

Wir danken Antimaidan Deutsch 2 für die deutschen Übersetzung der Texte