Heute am 27. Januar findet in der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica eine weitere regierungsfeindliche Kundgebung statt. Dieses Mal ist sie mit der Abstimmung über das Vertrauensvotum für die Regierung Mila Djukanovic verbundet, die für Montag geplant ist.

 

Damit die derzeitige Regierung an der Macht bleibt, ist es notwendig, mindestens 41 Stimmen der Abgeordneten für das Vertrauen zu bekommen. Die Regierungskoalition im Parlament besteht aus 44 Abgeordneten, 5 von denen sind Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei, die sagten, dass sie nicht beabsichtigen, für die Glaubwürdigkeit der Regierung zu stimmen.