Unbekannte haben in Athen einen Anschlag auf das Haus des griechischen Staatsministers Alekos Flambouraris verübt, meldet dpa unter Berufung auf die Athener Tageszeitung «Kathimerini».

 

Die Angreifer sollen kurz nach Mitternacht zehn Molotowcocktails an die Fassade des Hauses geworfen haben. Der Politiker befand sich nach Angaben der Zeitung im Inneren des Hauses und blieb unversehrt. Durch das Feuer sei Sachschaden an der Fassade und an geparkten Autos entstanden.

 

Staatsminister Flambouraris gehört der Linkspartei Syriza an und gilt als politischer Mentor von Ministerpräsident Alexis Tsipras.

 

Quelle: Sputniknews