Die ukrainischen „Strafkommandos“ haben heute die Dörfer Zaitsevo und Schirokaja Balka, die sich unter Kontrolle der Volksrepublik Donezk nördlich und westlich von Horliwka befinden, beschossen. Dies teilte eine Quelle im Verteidigungsministerium der VRD mit.

 

„Die Positionen der VRD in den Dörfern Zaitsevo und Schirokaja Balka sind gestern Nacht unter Beschuss durch ukrainische Gruppierungen geraten“, so die Quelle.

 

Die Quelle fügte hinzu, dass der Gegner Granatwerfer, großkalibriges Maschinengewehr und Schusswaffen während des Beschusses verwendet hat. Bis jetzt sind noch keine Daten über Opfer oder Schäden bekannt.

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte