Kiewer Kämpfer haben in den ersten Stunden des heutigen Samstag das Dorf Staromykhailivka am westlichen Stadtrand der Hauptstadt VRD mit Mörser beschossen, teilen die Quelle der Volksrepublik Donezk mit.

 

«Von 2.00 bis 4.00 Uhr hat die ukrainische Armee das Dorf Staromykhailivka unter Beschuss durch Mörsern gesetzt», sagte die Quelle.

 

Laut der Quelle, hat der Feind das Feuer von den Positionen in Krasnogorovka geführt, und dabei Granatwerfer und Schusswaffen verwendet.

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte