Heute in der Hauptstadt Frankreichs fand eine Kundgebung als Protest gegen Völkermord an Kurden in der türkischen Stadt Cizre statt. Die Demonstration wurde von dem Kurdischen Demokratischen Rat von Frankreich organisiert. Die Kurden und Mitglieder der revolutionären Organisationen aus der Türkei nahmen an der Kundgebung teil.

 

Die Demonstranten versammelten sich in der Nähe der türkischen Botschaft in Paris.

«Die Türkei ist ein Mörder, die Europa ist ein Verräter», solche Mottos waren Nachmittags auf der Kundgebung zu hören.

 

 

kurds_paris_01

 

 

kurds_paris_05

 

 

kurds_paris_02
Die Demonstranten verurteilten auch das Schweigen der Französisch Behörden, die auf die Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht reagieren. Französisch Polizei griff in die Protestdemonstration ein, und hat einige der Demonstranten geschlagen.

 

kurds_paris_03
kurds_paris_04

 

 

Die türkischen Behörden haben eine Ausgangssperre im Dezember in einer Reihe von Regionen erklärt, die von Kurden im Südosten des Landes besiedelt sind. Vor allem im Gebiet Sur der Stadt Diyarbakır, Cizre und Silopi, als auch in Nusaybin und der Provinz Mardin. In Cizre und Sura wird weiterhin Völkermord an Kurden ausgeführt. Fast täglich kommen Berichte über Verletzungen und Todesfällen unter der indigenen Bevölkerung von Kurdistan.