Kiewer „Strafbrigaden“ haben gestern Abends den Flughafen von Donezk, das Dorf Zhabichevo und die Umgebung das «Volvo-Center» am nördlichen Stadtrand der Hauptstadt der VRD beschossen. Dies wurde durch eine Quelle der Strafverfolgungsbehörden der Republik berichtet.

 

«Um 18 Uhr 45 hatte die ukrainische Armee das Feuer auf das Dorf Zhabichevo, auf die Umgebung des «Volvo-Center » und den Flughafen Donezk erföffnet», berichtete die Quelle.

 

Der Quelle zufolge, hat der Feind von Positionen in den Dörfern Peski und Opitnie geschossen. Die ukrainischen Kämpfer haben 82-mm-Mörser und Schusswaffen verwendet. Insgesamt wurden etwa zehn Granaten abgefeuert.

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte