Die Regierung der Niederlande will einem Agenturbericht zufolge eine schnelle Eingreiftruppe zur verstärkten Grenzkontrolle innerhalb der EU schaffen.

 

Die neue Grenzschutztruppe soll laut Reuters aus 300 Einsatzkräften bestehen, die in kürzester Zeit an den Grenzen innerhalb der EU verteilt werden sollen, wie in einem Brief der niederländischen Regierung an das Parlament vorgeschlagen wird. Diese Maßnahme soll zur Lösung der Migrationskrise in Europa beitragen.

 

Im Jahr 2015 kamen laut der Grenzagentur Frontex über 1,2 Mio. Flüchtlinge in die EU. Die Europäische Kommission betrachtet die aktuelle Migrationskrise für die schwerste seit den Zeiten des Zweiten Weltkrieges.

 

Quelle: Sputniknews