Die ukrainische Armee hat in der Nacht auf den 12. Februar die Siedlungen Trudowskie und Alexandrowka am westlichen Stadtrand von Donezk, sowie Frontgebieten im Norden der Stadt, beschossen.

 

TĦ-T¦-e1455264145746

 

«Die ukrainischen Kämpfer haben nachts das Feuer auf die Dörfer Alexandrowka und Trudovskie im Petrovsky Bezirk von Donezk eröffnet. Unter Beschuss geriet auch der Bereich «Volvo-Zentrum» und und Dorf Zhabichevo nördlich der Hauptstadt des Donbass“, erzählt ein Augenzeuge.

 

Er fügte hinzu, dass der Feind Mörser, Schützenpanzer und Schusswaffen verwendet hatte. Der Feind eröffnete auch das Feuer auf die Siedlung Peski, nördlich der Hauptstadt des Donbass. Es wurden auch einige Wohnhäuser getroffen, die Zahl der Opfer ist noch nicht bekannt.

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte