Das Europäische Polizeiamt teilte mit, dass in der Europäischen Union sich drei bis fünf Tausend Terroristen des „Islamischen Staates“ befinden können, die im Nahen Osten ausgebildet wurden. Dies wurde durch den Leiter der Agentur Rob Wainwright mitgeteilt.

 

Rob Wainwright sagte auch, dass das heutige Niveau der terroristischen Bedrohung in Europa, das höchste seit den letzten 10 Jahren ist. Der Direktor von Europol wies auch darauf hin, dass die Kämpfer von verschiedenen Terrororganisationen einen Großangriff vorbereiten können, welcher zu massenhaften Toten unter den Europäern führen könnte, berichtet das Internetportal „Infowars“.

 

Quelle: RT

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte