In Montenegro findet heute (am 20. Februar, 17 Uhr) eine Kundgebung unter dem Motto «Gegen die mafiose Regierung und gegen die betrügerische Opposition» statt. Wie in der Ankündigung der Veranstalter (die Bewegung «Freiheit für das Volk») erklärt wurde, ist das Ziel des politischen «Theater» in Montenegro, der Regierungsfunktion, der gelenkten Oppositioneller und der ausländischen Beratungsstellen das gewaltsame Einziehen von Montenegro in die NATO.

 

 

 

12717176_474948669364855_6262003406415844036_n

 

 

Zu Beginn dieses Jahres gab es in Montenegro mehrere bedeutende Ereignisse. Es gab einen Versuch das Misstrauensvotum im Parlament gegen die Macht des Premierministers Mila Ðukanović abzustimmen, aber so genannte Oppositionspartei «Positives Montenegro» hat für ihn votiert und half ihm seine Stelle zu behalten. Außerdem fanden in Brüssel die Verhandlungen zwischen der NATO und Montenegro statt, nach deren Ergebnissen das Außenministerium die vorbehaltlose Annahme von allen Bedingungen der Allianz angekündigt hat. Die Kampagne gegen die Regierung und Anti-NATO-Kampagne werden im Land fortgesetzt.

 

Die heutige Kundgebung startet um 17:00 Uhr Ortszeit (19.00 MSK). Live-Stream der Kundgebung finden Sie hier zur festgesetzten Zeit.

 

 

 

Wir bedanken uns bei Татьяна Касьян für die Korrektur der deutschen Texte