Eine Frau wurde während des Beschusses der ukrainischen Armee verletzt, ein Wohnhaus wurde zerstört, teilt das Ministerium für Katastrophenschutz der Republik Donezk mit.

 

«In Horliwka, Bezirk Nikitovsky, wurde im Dorf Golmovskoy ein zweistöckiges Wohnhaus von einem explosiven Gegenstand getroffen. Das Dach, die Zwischendecke und die Innenwände sind eingestürzt. Eine Frau (geb.1937) hat durch den Beschuss Verletzungen erlitten“, so das Ministerium für Katastrophenschutz der Republik Donezk.

 

Der Vorfall hatte am Sonntagabend stattgefunden, fügte das Ministerium hinzu. Der Beschuss beschädigte die Verglasung von zwei weiteren Häusern und einer leeren Schule.

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  und Татьяна Касьян für die Korrektur der deutschen Texte