Im südlichen ukrainischen Gebiet Cherson werden die Ausweise an die Personen afrikanischer und arabischer Herkunft ausgegeben, die sich unter falschen Namen und Adressen anmelden, darunter unter den Adressen der sogenannten „Vertretungen des Medschlis des krimtatarischen Volkes“.

 

Herson_passport_01

 

Herson_passport_02

 

 

Das ist möglich geworden, weil das ukrainische Parlament ein Gesetz verabschiedet hatte, das die Erlangung der ukrainischen Staatsbürgerschaft für Ausländer ermöglicht, die als Söldner in ukrainischen Freiwilligenbataillonen im Donbass gekämpft hatten.

 

Einige tschetschenische Söldner sowie Terroristen, die in den Reihen von terroristischen Gruppierungen im Nahen Osten gekämpft hatten, haben bereits ukrainische Staatsbürgerschaft erworben.

 

Quelle: News Front

 

Wir bedanken uns bei Татьяна Касьян für die Übersetzung der deutschen Texte