Ehemals eine der schönsten Stadte des Nahen Ostens, Aleppo, ist seit Jahren in Ost und West geteilt. Alle öffentlichen Dienstleistungen sind zusammegebrochen, historische Gebäude zerstört. Lizzie Phelan besuchte vor dem Waffenstillstand eine Stadt mit unzähligen Fronten. Die reguläre syrische Armee beharrt darauf, dass die vom Waffenstillstand ausgenommenen Gruppen — Daesh (IS) und a-Nursra — praktisch überall hinter den aktuellen Frontlinien liegen. «Unwahrscheinlich, dass der Waffenstillstand funktioniert», so das Urteil der RT-Korrespondentin.

 

Quelle: RT Deutsch