John Kasich, US-Präsidentschaftskandidat und Gouverneur von Ohio, hat in nationalen Fernsehdebatten dazu aufgefordert, Waffen an die Ukraine zu liefern.

 

 

«Die derzeitige Regierung hat keine starke Außenpolitik, einer von uns (Kandidaten) wird ein komplettes Chaos erben. Wir müssen uns aus diesem herausarbeiten, unter anderem auch die Ukrainer weiterhin aufrüsten. Man ignoriert sie, wir sollen ihnen helfen,» sagte John Kasich.

 

Keiner der Kandidaten hat die Ukraine erwähnt, jedoch alle die haben die Außenpolitik der Administration von Präsident Barack Obama kritisiert.

 

Zuvor haben die USA die Hunderte von Millionen Dollar für «nicht-tödliche» militärische Hilfe für die Ukraine angeordnet, darunter auch für High-Tech-Ausrüstung. Allerdings hat sich die Administration gegen die Lieferung von „Offensivwaffen“ ausgesprochen.

 

 

Quelle: RIA

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte