Heute findet in der Hauptstadt Montenegros Podgorica eine regierungsfeindliche Kundgebung unter dem Motto «Bis zur Freiheit!» statt.

 


 
Wie es die Organisatoren, die Oppositionskoalition «Demokratische Front», sagen, ist die Zusammenarbeit der Regierung, mit einer «kontrollierten Opposition» offensichtlich, dies haben die jüngsten Verhandlungen im Parlament gezeigt.

 

Trotz der massiven Proteste der Bürger, ist die derzeitige Regime nach den Ergebnissen der Abstimmung über das (Un)Vertrauen der Regierung Premierminister Djukanovic Mila an der Macht geblieben.

 

221

 

331

 

1909709_820057188117660_6927698467949184877_n

 

 

12799164_820057181450994_3768392676741231561_n

 

BIwbzkG6nck

 

 

Die Aktivisten glauben, dass die Behörden Montenegros in Korruption und Vetternwirtschaft verstrickt sind, und die Wahl „gestohlen“ wurde. Darüber hinaus ist ein großer Teil der Opposition kategorisch gegen einen NATO-Beitritt. Die Demokratische Front wird sich auch weiterhin an die Methode der friedlichen, legitimen zivilen Protest halten. Die Hauptforderung der Opposition sei die Bildung einer Übergangsregierung und die Abhaltung von fairen Wahlen.

 

Die heutige Kundgebung findet um 19:00 Uhr (MEZ) statt. News Front bietet unseren Zuschauer Live-Stream aus Podgorica an.

 

 

Quelle: News Front SERB

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte