Heute neben dem Gebäude des Ministerkabinetts der Ukraine auf der Grushevskogostraße haben etwa 2000 Aktivisten eine Kundgebung zur Unterstützung der Forderung nach Gouverneurs-Wahlen durchgeführt.

 

_pod_kabminom_trebovali_provedeniya_vyborov_gubernatorov3_500x317

 

Laut Aktivisten unterstützen sie durch diese Aktion die Initiative des Regionalrates der zentralen und westlichen Ukraine im Rahmen einer Dezentralisierungsreform Gouverneure zu wählen. Laut Aktivisten sind jetzt die Bewohner der regionalen Gemeinschaften von ihrem Wahlrecht rechtswidrig ausgeschlossen, um ihren eigenen Führer bei den Direktwahlen zu wählen, wie es die Bewohner der Städte wie Kiew tun.

 

«Die Wahl der Gouverneure ist ein notwendiger Schritt im Prozess der Ausweitung der Befugnisse der Regionen», sagen die Demonstranten.

 

Darüber hinaus forderten die Demonstranten Poroschenko auf, als Präsident zurück zu treten. Weil er offensichtlich unfähig ist, die Reform der kommunalen Selbstverwaltung, die er begonnen hat, zu realisieren, welche für die Ukraine von entscheidender Bedeutung ist.

 
Die Demonstranten hielten die Plakate in den Händen: «Poroschenko soll zurückgetreten!», «Poroschenko, mehr Macht den Regionen geben!», «Wir fordern von Poroschenko die Wahl der Gouverneure!»

 

Активисты под Кабмином требовали проведения выборов губернаторов2

 

Quelle: UAinfo

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte