Die Terroristen der Gruppierung „Dschabhat an-Nusra” haben heute einige Granaten aus Mörsern und mit schweren Waffen auf die friedliche Wohngebiete von Aleppo gefeuert, wo überwiegend die kurdische Bevölkerung wohnt.

 

Nach vorläufigen Angaben wurden zwei Menschen getötet und fünf weitere verletzt.

 

«Das Feuer wurde aus den Vororten von Bani Zeid geführt, weleche von den Terroristen und ihren Verbündeten von den pro-türkischen Gruppen „Ahrar al-Sham» eingenommen sind“, berichtet TASS.

 

Quelle: News Front

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte