Die Mitteilung von Verteidigungsministerium VRD:

 

«Es heißt, dass die ukrainische Führerschaft sich zur Erneuerung der Kampfhandlungen in dem so genannten Anti-Terror-Oberation-Bereich bereitet, in Verbindung damit wird den 9. Stadtkrankenhaus von Mariupol in ein Militärkrankenhaus neu gestaltet. Man verlegt die medizinische Personal auf die Vorfeldstellungen, unter anderem die medizinische Kompanie der 54. sonder mechanisierten Brigade. Die militärischen medizinischen Einrichtungen in der sogenannten Anti-Terror-Organisation werden die Kranken und Verwundeten Soldaten der ukrainischen Armee an Krankenhäuser in Dnjepropetrowsk und Odessa Regionen gebracht. Außerdem wurde die Verlegung des Befehlsstandes der 54. sonder mechanisierten Brigade aus Artemovsk nach Siedlungsgebiet Zaytsevo festgestellt».

 

Quelle: News Front