Ich habe mich mit den Meinungen der anerkennen Kollegen über die Migrationskrise in der EU angesehen. Die Kollegen sind überzeugt, dass es eine Bombe ist, welche die Angelsachsen darunter gelegt haben, um die Europäischen Union zu destabilisieren.

 

image_big_83365

 

Ich bitte dies von Verschwörungstheorien zu unterscheiden. Das, was jetzt geschieht, ist der letzte Akt des Selbstmordes der europäischen Zivilisation. Genau ein Selbstmord, kein Mord.

 

In Europa wurde planmäßig das Christentum von der öffentlichen Moral gereinigt. Gemäß der Erlösung vom Christentum blühte Sodomie und Drogenabhängigkeit. Die Abtreibung und Euthanasie sind erlaubt. Unbewusst, durch den Verlust der moralischen Richtlinien, ist einen Kult erstellt, wenn eine Person der Gott für sich selbst ist. Zur gleichen Zeit haben die Menschen keinen Einfluss auf die globale Regulierung der politischen oder wirtschaftlichen Prozesse. Sie dürfen sich selbst zu töten, aber in den Zinssatz der Zentralbanken sich nicht einmischen.

 

So eine große Zahl der Migranten in Europa in vielerlei Hinsicht entstand aufgrund der Tatsache, dass die großen europäischen «Denker» in Betracht gezogen haben, dass es kein Unterschied zwischen einer Münchnerin und Tripoli besteht. Weil es keinen Christus oder Allah gibt. Das elektronische Zeitalter, die Welt der Hochtechnologie werden alle versöhnen, und im Ergebnis einen durchschnittlichen europäischen Mensch erzeugen werden.

 

Das Lenkrad der Entchristianisierung hat sich zuerst langsam aufgedreht, aber er hat die Geschwindigkeit seiner Rotation allmählich erhöht. Und jetzt genehmigt das vereinigte Europa die Kriege in Syrien und in Libyen, und nimmt daran auf verschiedene Weise teil. Im Endeffekt kamen zu den verwöhnten mit den sybaritic Lebensstil Europäer hunderte Tausend von neuen Migranten. Bezeichnend ist, dass diese Migranten keine Abtreibung, keine Euthanasie haben, aber sie haben einen Gott. Und sie haben nicht vor, auf ihren Glauben zu verzichten, nachdem sie die Freuden des Lebens in Europa gekostet haben. Sie haben sogar nicht vor, die Freuden des Lebens in Europa zu kosten. Ihre Stimmung ist klar: die Rache an die Europa. Die Rache an die Europa für alles, auch für das, was Europa nicht verantwortlich zu machen ist.

 

Wir sehen, dass das christliche Europa vor der Bünde der Geschichte abtretet. An seiner Stelle kommt das Chaos Europas. Ist Merkel oder Hollande Schuld daran? Kaum. Eine viel größere Verantwortung tragen die unidentifizierten Beamten, die der Christus aus der allgemeinen Kultur der Europäer, aus der Bildung, aus Medizin zurückzuziehen, und damit machten aus Europäer die verwöhnten Lämmer ohne einen moralischen Kompass.

 

Nun, jetzt kamen auf die Lämmer viele Wölfe. Begrüßen sie bitte! Wenn sie es schaffen.

 

 

Der große Bruder für News Front

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte