Sonntag ist Superwahltag. Umfragen zufolge drohen den beiden Regierungsparteien CDU und SPD in allen drei Bundesländern hohe Verluste. Sollte es wirklich dazu kommen, hätte das gravierende Folgen für die Aktienmärkte, erklärt DIW-Chef Marcel Fratzscher im FOCUS Online-Interview.

 

«Sofern die beiden Regierungsparteien CDU und SPD erhebliche Verluste bei den Wählern einfahren, könnte es sein, dass die Aktienmärkte mit einer starken Verunsicherung reagieren.» sagte Marcel Fratzscher.

 

Quelle: Focus