Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hält die Erklärung von Russland über den Abzug der russischen Truppen aus Syrien für einen positiven Schritt. Dies sagte am Dienstag, den 15. März, der Vorsitzende Richter im Sicherheitsrat, der Vertreter von Angola, Ismael Gaspar Martins, gegenüber der DW.

 

«Wenn wir den Rückzug der Truppen sehen, bedeutet dies, dass der Krieg eine andere Wendung nimmt, und das ist gut», sagte er.

 

Darüber hinaus sagte Gaspar Martins, dass die Mitglieder des Rates an den UN-Sonderbeauftragten für Syrien, Staffan de Mistura, mit dem Wunsch die Verhandlungen repräsentativ zu machen, und die Vertreter der Kurden in die Verhandlungen aufnehmen, herangetreten sind.
Russlands Präsident und Oberbefehlshaber Wladimir Putin hat gesern Verteidigungsminister Sergej Schoigu angewiesen, die russische Gruppierung aus Syrien vom Dienstag an abzuziehen.

 

Quelle: News Front

 

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte