Der Geschäftsmann erklärte, warum er die Argumente gegen das Abkommen mit der Ukraine auf Toilettenpapier drücken lässt:

 

«Dieses Abkommen ist ein Stück Scheiße. Und wenn es ein Stück Scheiße ist, brachen Sie Toilettenpapier.»

 

 


Derzeit findet in den Niederlanden eine große Propagandakampagne statt, welche die Einwohner der Niederlanden beim bevorstehenden Referendum am 6. April, auf dem das Schicksal des EU-Assoziierungsabkommens mit der Ukraine entschieden wird, auffordert, diese Ukraine nicht zu unterstützen.

 

«Die Kommission für die Organisation des Referendums in den Niederlanden hat etwa 48.000 € für den Druck von Toilettenpapier gegen das Assoziierungsabkommens mit der jetzigen Ukriane bereitgestellt. Sie will 100.000 Rollen Toilettenpapiers mit den Argumenten gegen die EU-Assoziierung drucken, um es an alle «wichtigen Institutionen» zu senden“, schrieb Wladimir Kornilow in Facebook.

 

Quelle: RT

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte