Die EU will bis Ende Juni den Visazwang für türkische Bürger aufheben, wie es ein Entwurf zu einer gemeinsamen Erklärung des EU-Türkei-Gipfels vorsieht, den ein Korrespondent der Nachrichtenagentur RIA Novosti einsehen konnte.

 

„Die Umsetzung des Fahrplanes zur Visa-Liberalisierung wird von allen Mitgliedsländern (der Europäischen Union – Anm. d. Red.) beschleunigt, um den Visazwang für türkische Bürger bis spätestens Ende Juni 2016 aufzuheben“, heißt es im Dokument.

 

Dabei werde hervorgehoben, dass die Türkei hierfür „die erforderlichen Schritte zur Erfüllung der verbleibenden Forderungen unternehmen muss, damit die Europäische Kommission nach einer Einschätzung der Übereinstimmung mit den Ausgangspunkten den entsprechenden Vorschlag bis Ende April einbringen kann, auf dessen Grundlage das Europaparlament und der Rat die endgültige Entscheidung treffen können.“

 

Quelle: Sputniknews