Nach den Explosionen am Brüsseler Flughafen hat es vermutlich auch eine Explosion an U-Bahn-Stationen der belgischen Hauptstadt gegeben. Augenzeugen berichten von starker Rauchentwicklung. Der Zugverkehr wurde mittlerweile gestoppt.
 
Wie belgische Medien berichten, ereignete sich die Explosion an der U-Bahn-Station Maelbeek an der Rue de La Loi. Laut der belgischen Verkehrsgesellschaft STIB wurden alle Metrostationen geschlossen.
 
Der Terror habe damit auch das Europaviertel erreicht, denn das Gebäude der EU-Kommission befindet sich nur etwa 300 Meter entfernt. Verletzte flüchteten auf die Straße.