Die Mitglieder der Kommission für Auswärtige Angelegenheiten der italienischen Abgeordnetenkammer des Parlaments der Bewegung «Fünf Sterne», Alessandro Di Battista und Manlio Di Stefanom haben während eines Treffens am Freitag mit dem russischen Vizeaußenminister Alexej Meshkov, sich für die Abschaffung der antirussischen Sanktionen, die durch die EU verhängt waren, ausgesprochen, teilt das russische Außenministerium mit.

 

«Während des Gesprächs wurde der Meinungsaustausch über die Entwicklung der russisch-italienischen Beziehungen und den Stand der Beziehungen zwischen Russland und der EU durchgeführt. Italienische Parlamentarier sind zugunsten der allseitigen Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit, für die Abschaffung der antirussischen Sanktionen, die durch die Europäische Union verhängt sind“, steht in einer Erklärung.

Das russische Außenministerium berichtete, dass während der Sitzung auch «die aktuelle Fragen der internationalen Tagesordnung diskutiert wurden, einschließlich der Situation in der Ukraine und die Probleme der libyschen und syrischen Regelung.»

 

Quelle: RIA

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann für die Korrektur der deutschen Texte