In einem kürzlich auf YouTube veröffentlichten Video propagierte ISIS einem Bericht des Express zufolge, dass London und Berlin die unter den nächsten Zielen der Terrorgruppe sein werden. In dem Artikel heißt es:

 

Das jüngste schaurige Video in englischer Sprache behauptet, dass ISIS plant die Hauptstädte Europas zu “überfallen“ – darunter London und Berlin -, “wie wir es in Paris gemacht haben“. Die Gruppierung droht auch damit, die Kreuze von jeder christlichen Kirche herunterzureißen. […]

Der Sprecher warnte: “An Euch westliche Kuffar, die Ihr den Islam bekämpft, Vergeltung wird gegen die ’neuen Kreuzfahrer‘ kommen.“ […]

“Wir werden zu Euch kommen und Euch überall in Schrecken versetzen“, fügt der Sprecher hinzu. “Wir greifen Euch dort an, wo Ihr es nicht erwartet und werden Eure Straßen mit Blut füllen.“

 

 

Die Terror-Gruppe meldet sich regelmäßig in irgendwelchen Videos zu Wort und droht mit allerlei Terror, jedoch steht das Ausmaß der angedrohten Gewalt – selbst im Angesicht der Anschläge in Paris 2015 und jüngst in Brüssel – in keinem Verhältnis zu den großmäuligen Ankündigungen – zumindest bisher. Das Video selbst wurde auf YouTube zwischenzeitlich gelöscht.

Alles läuft nach Plan…

 

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter